StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 [Forumsgesuch] Die Belegschaft des "Goldenen Amboss"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Alketa

Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 347
EXP : 47
Anmeldedatum : 04.09.16

Charakterinfo
Level: It's over 9000!!!
Merkmale: Admin
Energie: Unerschöpflich

BeitragThema: [Forumsgesuch] Die Belegschaft des "Goldenen Amboss"   Sa Okt 22 2016, 02:33 1544

Der Wirt

Eteokles Teiresias - Halbgott  - Koch - 420 Jahre alt

Eteokles ist der Sohn von Nisha, der Göttin der Nacht. Als solcher beherrscht er die Schattenmagie, was in Lohir, wo jede Magie verboten ist, nicht gerade gut ankommt. Doch Teo wurde in Lohir als einziges Kind eines Priesters geboren und ist in der unterirdischen Stadt aufgewachsen. Als er dreizehn Jahre alt war, entdeckte er seine magischen Fähigkeiten und sein Vater erzählte ihm, dass er das Kind einer Göttin sei. Kurz darauf wurde sein Vater verhaftet, da man glaubte er hätte magische Kräfte. Teo wurde in ein Waisenhaus gebracht, wo er drei Jahre lang lebte und sich hütete, erneut Magie einzusetzen. Mit 16 lief er davon und verliess die Stadt. Er reiste in die Gebiete des Feuers, wo er dank seines Talents bald in eine magische Akademie aufgenommen wurde. Nach einem hervorragenden Abschluss hätten ihm alle Türen offen gestanden und er hätte an einem der Adelshöfe zu einer wichtigen Person werden können. Doch Politik langweilten den Halbgott bloss. Stattdessen tauchte er in den Untergrund, wo er schnell ein grosses Netzwerk aufbaute, welche den Drogenschmuggel und andere illegale Aktivitäten im gesamten Reich des Feuers kontrollierte. Unter dem Namen Niskjamur, was soviel wie Nacht in der Alten Sprache bedeutet, war er ein gefürchteter König der Unterwelt. Schliesslich wurde er jedoch verhaftet und für seine Verbrechen angeklagt. Es gelang ihm zu entkommen, doch er musste die Gebiete des Feuers verlassen. Er floh nach Lohir, wo er nach all den Jahren auf Rache für den Tod seines Vaters aus ist. Er kaufte sich die Taverne „Zum Goldenen Amboss“, die er seitdem leitet.
Teos Charakter entspricht dabei dem seiner Mutter. Er ist düster, still und ernst. Ausserdem kann er sehr brutal werden, wenn er seinen Willen durchsetzen will. Dabei geht er aber berechnend und überlegt vor. Niemals würde er etwas überstürzen oder nur nach seinen Gefühlen handeln.

Der Koch

Dominic Nova - Vampir - Koch - 514 Jahre alt

Dominic wurde als Leibwechsler auf einer kleinen Insel vor Kaigara, in den Feuerkönigreichen geboren. Dort lebte er mit seiner Familie, die als Fischer arbeiteten, nahe der Küste, vor der ein Dorf der Meerjungfrauen lag. Von klein auf war Dominic mit den Meerwesen befreundet und verbrachte viele Stunden mit ihnen zu schwimmen oder in Fischgestalt zu tauchen. Er war sechzehn Jahre alt, als er sich in eine Meerjungfrau namens Melia. Für ihn gab sie ihr Leben im Meer auf und die beiden heirateten und zogen in eine kleine Hütte am Strand. Doch das junge Glück hielt nicht lange. Als Dominic 26 Jahre alt war, machte ein Vampir das Dorf unsicher und eines Nachts schlich er sich auch in die kleine Fischerhütte am Strand. Dominic überlebte den Angriff schwer verletzt, doch seine Frau und seine beiden Kinder starben. Als der Leibwechsler herausfinden musste, dass er sich nun selbst mit dem Vampirvirus infiziert hatte, verliess er die Insel. Er reiste nach Kaigara, wo er Hilfe bei den Magiern suchte, doch wer sich einmal in einen Vampir verwandelt, kann nicht mehr geheilt werden. Als er schliesslich vor einem Astraea fliehen musste, der ihn für die Sünde des Untoten Lebens bestrafen wollte, liess er sein altes Leben vollends hinter sich. Er reiste in den Norden, wo er lange Zeit voller Wut das Vampirleben auskostete. Bevorzugt machte er jagt auf Magier, denen er die Schuld an seinem Unglück gab, da sie ihn nicht retten konnten.
Doch eines Tages besinnte er sich. Er gab das Leben als Mörder und gefürchteter Blutsauger auf und zog nach Lohir. Er fand eine Anstellung als Koch im Goldenen Amboss, wo er seine alte Leidenschaft das Kochen wiederentdeckte und ausserdem schnell und einfach an Tierblut kommt, von dem er sich nun ernährt.
Dominic ist ein stiller und zurückhaltender Typ. Er spricht nicht gern über seine Vergangenheit, da er sich dafür schämt und auch nach all den Jahrhunderten trauert er um seine Familie.

Die Barfrau

Rye Bacardi - Banshee - Koch - 243 Jahre alt

Wie die meisten Feen, stammt Rye aus den Gebieten des Wassers. Dort wuchs sie in Catha auf, einem Land, das vor allem von Feen, Selkies und Nymphen bewohnt wird und in dem Magie und der Glaube an die Götter allgegenwärtig sind. Doch da die Nachbarländer Eirëann und Coir von den magieverachtenden Morai beherrscht werden, kam es immer wieder zu Angriffen und als Ryes Pflegemutter in einem dieser Angriffe getötet wurde, trat die Fee dem Widerstand bei und kämpfte gegen die Morai. Als die Angreifer schliesslich zurückgeschlagen wurden, blieb Rye bei den Rebellen, die weiterhin gegen die Morai kämpften und es sich zum Ziel gemacht hatten, sie zu vernichten.
Schliesslich, vor einigen Monaten beschloss Rye deshalb auch, in die unterirdischen Stadt Lohir zu ziehen, wo der Anführer aller Morai nun lebt. Sie hat es sich zum Ziel gemacht diesen zu töten und die Morai, die für sie eine Quelle des Bösen sind zu vernichten. Als Tarnung arbeitet sie als Barfrau im Goldenen Amboss, wo sie durch ihre raue, selbstbewusste Art gut zurechtkommt und sich vor allem mit Oscar angefreundet hat.
Aber die sehr religiöse Fee könnte in der gottlosen Stadt auch noch eine überraschende Freundin gefunden haben, oder noch finden, denn Medea Moros, ebenfalls eine Magierin, die es sich zum Ziel gemacht hat, die Morai auszulöschen, lebt schon seit vielen Jahren in Lohir.
Rye ist sehr stark und lässt sich von niemandem etwas gefallen. In der unterirdischen Stadt fällt sie vor allem durch ihre pinken Haare und ihre aufreizende Kleidung auf.

Die Küchenhilfe

Jared Grace - Werwolf - Koch - 24 Jahre alt

Jared wurde in Lohir geboren und ist in der unterirdischen Stadt aufgewachsen. Sein Vater war ein Werwolf, der aus den Gebieten der Erde stammte, jedoch zusammen mit seinem Sohn in die unterirdische Stadt floh. Warum er sein Rudel verlassen hat und auch seine geliebte Frau, Jareds Mutter zurückliess, hat er seinem Sohn nie erzählt. Jared selbst war noch zu klein um sich an irgendetwas zu erinnern und so erfuhr er erst von seiner Identität als Werwolf, als er sich an seinem 14. Geburtstag zum ersten Mal verwandelte. Das war ein ziemlicher Schock für den Jungen. Bis dahin hatte er sich stark mit den Morai identifiziert, welche die unterirdische Stadt beherrschten und war fest entschlossen sich ihnen anzuschliessen. Als kleiner Junge in Lohir war er schliesslich damit aufgewachsen, dass die Morai die Retter waren, die gegen das Böse kämpften. Er begann sich für die Welt zu interessieren, die hinter den steinernen Mauern liegt, ausserhalb der düsteren, unterirdischen Stadt. Er begann sich für Geografie und Geschichte und Biologie zu interessieren und belegte sogar einige Kurse an der Universität. Sein Traum ist es, dort zu studieren, doch dann wurde sein Vater schwer krank und Jared brauchte eine Arbeit, mit der er sich und seinen Vater ernähren konnte. Zum Glück bekam er die Stelle als Küchenhilfe im Goldenen Amboss, wo er seit dem Dominic in der Küche unterstützt. Obwohl er vor allem für kleinere Arbeiten zuständig ist, wie Gemüse schneiden, die Küche sauber zu halten und auf dem Markt neue Lebensmittel einzukaufen, kommt er an stressigen Tagen auch dazu grössere Gerichte zu kochen, wobei sich herausstellte, dass er ziemlich gut darin ist.
Jared ist ein fröhlicher Charakter, der mit leichtem Herzen durchs Leben geht und weder die Welt noch sich selbst zu ernst nimmt. Er ist immer zu Scherzen aufgelegt und versteht sich mit den meisten Leuten auf Anhieb gut. Er ist sehr intelligent und interessiert sich für Wissenschaft. Obwohl er gerne aus Lohir for gehen würde, macht es ihm nichts aus im Klirrenden Kessel zu arbeiten, da er niemals seinen Vater im Stich lassen würde.

Die Schankmaiden

Joelle Euterpe - Nymphe (Sylphe) - Koch - 108 Jahre alt

Joelle ist eine Sylphe und wurde in den Königreichen der Lüfte geboren. Sylphen sind eher kleine Wesen mit leichten, schmetterlingshaften Flügeln, die im Wind geboren werden und ihr Leben in den Lüften und auf Reisen verbringen, immer da wo der Wind sie hinbringt. Mit diesem Wind ist Joelle nach Lohir gekommen, wo sie erst seit einigen Jahren lebt.
Zusammen mit ihrer Familie, einer Gruppe von Sylphen zog sie durch die Gebiete der Lüfte, bis sie einen jungen Händler kennenlernte und sich verliebte. Das etwas naive Mädchen folgte ihrem Händler nach Lohir, wo er sie jedoch für eine Andere sitzen liess und sich aus dem Staub machte. Ganz allein und mittellos, blieb Joe nichts anderes übrig, als sich Arbeit zu suchen. Glücklicherweise fand sie eine Stelle im Goldenen Amboss, wo sie nun als Schankmaid ihren Lebensunterhalt verdient.
Joe ist schüchtern und still, doch wegen ihres hübschen Äusseren bei der Kundschaft äusserst beliebt.
Sie kann sich nicht wirklich selbst zur wehr setzten, doch glücklicherweise hat sie Klio und die anderen Kollegen im Goldenen Kessel, die sie wegen ihres freundlichen und hilfsbereiten Wesen sehr gerne mögen und immer in Schutz nehmen. Vor allem Oscar hilft ihr stets aus schwierigen Situationen mit Gästen heraus.
Einzig mit Eteokles kommt die sonst sehr umgängliche Nymphe nicht so ganz zurecht, da sie sich vor seinem düsteren Äusseren fürchtet.

Klio Ismene - Mensch - Koch - 25 Jahre alt

Klio wurde in Lohir geboren. Ihr Vater ist ein verarmter Schmied, der dem Glücksspiel verfallen ist, ihre Mutter hat die Familie verlassen, als Klio gerade einmal acht Jahre alt war. Zurück liess sie das älteste Kind und drei Söhne und es war an Klio ihre Brüder grosszuziehen und für einen Lebensunterhalt zu sorgen. Lange zur Schule gehen konnte sie nicht, stattdessen erledigte sie Botengänge oder andere kleine Aufgaben um sich zumindest ein wenig Brot für den Abend leisten zu können. Schliesslich fand sie jedoch die Anstellung im Goldenen Amboss, wo sie seitdem als Schankmaid arbeitet und dank ihres hübschen Äusseren und ihrer fröhlichen Art auch gutes Trinkgeld verdient. Obwohl sie mit ihren Kollegen gut zurecht kommt und weiss, dass sie die Stelle braucht um ihre Familie zu ernähren, am liebsten würde sie einfach alles hinschmeissen und fort gehen. Sie hält die unterirdische Stadt nicht mehr aus und möchte die Welt sehen.  Doch noch geht ihr Lohn vor allem für die Spielschulden ihres Vaters drauf und auch mit ihren Brüdern hat sie es nicht immer einfach.
Trotzdem trägt Klio immer ein Lächeln auf den Lippen und bewahrt ihre positive Ausstrahlung auch an Tagen, wenn der Goldene Amboss zum brechen voll ist. Sie bewahrt einen kühlen Kopf und sorgt dafür, dass alle zügig ihre Arbeit machen. Sie unterstützt stets Joelle, wenn diese sich nicht zur Wehr setzen kann, macht aber auch Rye und Dominic dampf und treibt sie an. Fast mütterlich kümmert sie sich um ihre Kollegen und steht ihnen zur Seite.

Der Rausschmeisser

Oscar Merit - Drache - Söldner - 2001 Jahre alt

Oscar ist ein Drache, der schon einige Jahre hinter sich hat. Und was für Jahre das sind! Ursprünglich in den Gebieten der Lüfte geboren, auf einer der schwebenden Himmelsinseln, riss der Junge von zuhause aus und heuerte auf einem Luftschiff an. So bereiste er viele Jahre lang die ganze Welt und erlebte Abenteuer, schliesslich wurde er sogar zum Steuermann eines der berühmtesten Luftschiffe, dass unter dem Kommando des legendären Entdeckers John „dem Unerschrockenen“ Vane, mit dem er gut befreundet war und vom Urwald im Süden der Erdkönigreiche bis zur eisigen Wüste nördlich der Wasserkönigreiche die Welt entdeckte. Als John sich schliesslich zur Ruhe setzte, trennten sich die Wege der beiden Kameraden und Oscar kehrte auf die Himmelsinseln zurück wo er begann als Söldner zu arbeiten. Viele Jahre arbeitete er für verschiedene Auftraggeber, bis er einen Morai kennenlernte, der ihm Arbeit anbot und dem er viele Jahre als Leibgarde diente. Er folgte ihm schliesslich bis nach Lohir, wo der Morai stationiert wurde. Oscar diente ihm bis zu seinem Tod und suchte sich danach neue Arbeit in der unterirdischen Stadt. So kam er an die Stelle im Goldenen Amboss, wo der Söldner nun als Aufpasser und Rausschmeisser arbeitet.
Oscar ist ein Lebemann, der stets nur in den neuen Tag hineinlebt und jeden neuen Moment in vollen Zügen auskostet. Er ist fröhlich und macht gerne Scherze, doch er ist auch ein hervorragender Kämpfer. Wem er einmal die Treue geschworen hat, den beschützt er auch und er würde niemals seine Loyalität verraten. Schon gar nicht für Geld.

Weitere Informationen


Wie ihr sicherlich bereits festgestellt habt, suchen wir hier die Belegschaft des Wirtshauses "Zum Goldenen Amboss", welches sich in Lohir befindet. Diese Stadt wird von den Morai beherrscht, welche jegliche Magie verbannt haben und versuchen sie auszulöschen. Das Wirtshaus ist eines der beliebtesten der Stadt und wird dementsprechend gut besucht. Allerdings ist es euch überlassen, wie es unter der neuen Führung läuft.

Obwohl ich mich sehr freuen würde, wenn ihr die Charaktere so übernehmt und ich mir Mühe gegeben habe sie alle interessant zu gestalten, sind sie allgemein nur Vorschläge. Im Prinzip ist alles, bis auf den Beruf anpassbar und wir sind offen für eigene Ideen!

Wie alle anderen auch suchen wir natürlich nur Leute die interessiert sind und nicht sofort wieder verschwinden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://yaruma.forumieren.com
 
[Forumsgesuch] Die Belegschaft des "Goldenen Amboss"
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Armada]Hammer und Amboss

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Yaruma :: Charakterbereich :: Gesuche-
Gehe zu: